Busch und Müller Lumotec Fly E und 6V-Ausgang

Hier werden alle Fragen zu Umbauten und Umbausätzen besprochen.
Antworten
oschivel
Beiträge: 3
Registriert: Do 27. Sep 2012, 22:20

Busch und Müller Lumotec Fly E und 6V-Ausgang

Beitrag von oschivel »

Hallo,
mein Name ist Oliver, und ich bin neu hier. Ich habe mir vor knapp 3 Monaten mein Univega-Touren-Fully mit dem ELFEI HR Bausatz umgebaut und schon fast 1000 km abgespult. Soweit bin ich sehr zufrieden. Da der Winter naht, will ich die Beleuchtung etwas verbessern.
Ich habe soeben den Busch und Müller Lumotec Fly E bestellt, den man quasi direkt an den Akku anschliessen kann.

erste Frage: Hat das schon jemand gemacht, wenn ja, wo wäre die beste Stelle, um abzugreifen?

zweite Frage: die Lampe hat laut der BM Website einen 6V Ausgang, der eigentlich für ein Dynamo-Rücklicht gedacht ist. Hat schon mal jemand versucht, diesen Ausgang zum Laden von Smartphones zu "missbrauchen", dh. mit dem Scheinwerfer quasi ein "E-Werk light" zu bauen? Theoretisch müsste man die 6V ja mit einem Widerstand auf 5 V reduzieren können, die Frage ist, ob die Stromstärke zum Laden ausreichen würde.

Viele Grüsse, Oliver
Antworten