Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Hier werden allgemeine Fragen rund um Elektrofahrräder, Pedelecs und E-Bikes behandelt.
Hartmut
Beiträge: 133
Registriert: Mi 2. Nov 2011, 14:46

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von Hartmut »

Ich hätte gern ein Pedelec, das auf Sport und Training ausgelegt ist. Über den Winter ist ja meist Grundlagenausdauer auf dem langweiligen Ergometer angesagt. Im Winter auf der nassen, kalten Straße ist´s mir mit dem Rennrad zu gefährlich zum trainieren und langweilig ist´s zudem so mit Puls 90 bis 110 durch die Gegend zu schleichen.
Wenn ich mein Pedelec jetzt wie beim Ergometer über die Pulsfrequenz steuern könnte....das wärs.
Ich stell also meinen Minimalpuls und meinen Maximalpuls für dieses Training ein und die Elektronik steuert die Leistungsunterstützung. ( Grundausstattung)
Wenns richtig programiert wird, könnte man da vieles ermöglichen. ( Zusatzausstattung)
Ich such mir auf dem PC nun meine Strecke aus und gebe sie in das Pedelecsteuergerät mit GPS-Empfänger ein. Gebe meine Minimaltretleistung und meine Maximaltretleistung ein. In dem Beispiel möchte ich z.B. min. 80W und max. 170 W treten ( soll ja GA sein)
dazwischen laut Trainingsplan auch 3 bis 4 min Maximalpuls also ca 340W Tretleistung.
Danach Erholung usw.usw.
Anhand der Streckencharakteristisch und meiner Pulseingaben baut jetzt das Steuergerät einen Trainingsplan für genau diese Strecke.
Brustgurt für Pulsmesser um und ab gehts in den Wald.
Wieder zurück nehme ich die SD-Trainingskarte aus dem Pedelec und gleiche die Daten mit meinem Ergometer und meiner PC-Auswertung ab.
Zu Hause ist die Entwicklung vom "Zimmerfahrrad" mit mech. Bremse zum Ergometer mit persönlichem Trainer gegangen. ( So kann ich z.B. echte Strecken auf Bing erstellen und diese dann mit dem Ergometer abfahren. Im PC sehe ich dann die Karte wie auf Google Earth)
Diese Ergometer sind volltaugliche anerkannte Trainingsgeräte für das Zimmer geworden.
Das muss doch auch für Pedelecs machbar sein. Also ein Outdoorergometer.

Hartmut

PS...Ich teste das Gerät dann gerne wenn ihr sowas bastelt :-))
Benutzeravatar
harry
Administrator
Beiträge: 119
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 05:55
Wohnort: Erlangen

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von harry »

Pulsgesteuertes Rad
Habs gefunden....andere hatten die Idee auch schon
könnte mir gut vorstellen, dass es sowas demnächst serienmäßig gibt. Für Sportler und zu Therapiezwecken ist das nämlich eine sehr tolle Sache.
Fichtenmoped
Beiträge: 182
Registriert: So 13. Feb 2011, 10:33

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von Fichtenmoped »

Ist das Pedelec wie wir es heute kennen ein proto-Tyb. In unserer
schnellebigen Zeit denke ich ja. Aus diesem dicken bunten Strauß von teilweise
guten Ideen, werden diese kleinen Flitzer bald ein neues Gesicht bekommen.
Meine Frage ist, von welchen Personen,(Fachleute) wird dieser
Ideenreichtum eigentlich bewertet.

Gr. Fichtenmoped
Berg65
Beiträge: 13
Registriert: Mo 27. Feb 2012, 14:55

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von Berg65 »

WolArn hat geschrieben:Gewicht sparen! ...was dann aber leider die ganze Sache wieder teurer macht.


Also ich finde auch eine Gewichtreduzierung wäre wirklich sindvoll...
radfahrer
Beiträge: 71
Registriert: Di 18. Okt 2011, 18:17

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von radfahrer »

ein display das auch Km/h , gefahrene Kilometer, und event. auch Wattstunden anzeigt.
Benutzeravatar
ebiker
Administrator
Beiträge: 856
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von ebiker »

radfahrer hat geschrieben:ein display das auch Km/h , gefahrene Kilometer, und event. auch Wattstunden anzeigt.
Das gibt es seit neustem :D
Zumindest bis auf die verbrauchten Wattstunden
Umbaupartner am Standort Erlangen ** Umbauanfragen bitte per PN
radfahrer
Beiträge: 71
Registriert: Di 18. Okt 2011, 18:17

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von radfahrer »

wo zu finden? nachrüstbar? bitte um infos. würde sofort bestellen.
Benutzeravatar
ebiker
Administrator
Beiträge: 856
Registriert: Fr 8. Jan 2010, 18:27
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von ebiker »

Schick mir einfach eine PN. Im Shop ist es aktuell noch nicht zu finden.
Umbaupartner am Standort Erlangen ** Umbauanfragen bitte per PN
Reinhart
Beiträge: 1
Registriert: Fr 25. Mai 2012, 20:28

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von Reinhart »

wünsche mir bei BionX eine sportliche Komfortkonsole!

BionX ist ja schon nicht schlecht was Elektronik und Technik angeht, aber dennoch muss man hier zusätzliches Equipment benutzen weil die Konsole keine vernünftigen sportlichen Features bietet.

könnte mir hier vorstellen:

- Erkennung von Brustgurt und somit eine Pulsanzeige
- Anzeige von Höhe
- frei definierbare Displayanordnung (wo soll Höhe angezeigt werden, wo Geschwindigkeit, wo Uhrzeit etc.)
- GPS Erfassung der Route mit USB Schnittstelle (oder Bluetooth) wegen Feuchtigkeit.
- frei definierbarer Unterstützungsgrad bei den einzelnen Stufen in Prozent.
- Licht- bzw. Stromanschluß für alle Systeme



Könnte mir gut vorstellen, das solche Features viele Anhänger finden wenn der Mehrpreis so einer Konsole in vernünftigem Rahmen liegt. Wer einen Bausatz um über 1500.- € kauft investiert auch locker 150.- € für zusätzlichen Luxus, oder? Das wäre doch eine tolle Sportkonsole und technisch gesehen ja doch schon lange entwickelt (die Chipsätze sind ja bereits alle schon vorhanden)!
Benutzeravatar
Puffky
Beiträge: 658
Registriert: Mi 16. Mai 2012, 11:46

Re: Welche Verbesserungen sollte es bei Elektrofahrrädern geben?

Beitrag von Puffky »

Frei wählbare Abschaltspannung für den Controller!

Da die festen 31,5 Volt bei 12s4p schon hart am Limit sind (2,644 Volt)

@Berg65

hohl dir nen Radnabendynamo von SON die sind offen und machen bei 15km/h 12 Volt und 6 Watt wenn du dir noch ein 12 Volt Ladegerät hast kannst du deine Akkus während der Fahrt laden (etwas elektronisches Verständnis vorausgesetzt)

Puffky
Grüße
Puffky

Custom Bike Builder
Eleanor https://www.youtube.com/watch?v=irTOW5b043g ;)
In ihrer ganzen Schönheit http://www.elektroroller-forum.de/E-Rol ... &mode=view
7kWh250kmmax. 15kW, LiMn Akku
Antworten