[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 488: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 112: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4806: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3923)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4808: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3923)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4809: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3923)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4810: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3923)
Umbauanleitung Bremsabschalter bei Magura Hydraulikbremsen


Willkommen im E-Bike Forum, einer Community für Elektrofahrrad- und Pedelec-Begeisterte. Dieses Forum bietet Raum für Fragen, Tipps und Diskussionen rund um die Themen E-Bike und Umbau. Die Nutzung des Forums ist für alle Besucher frei und kostenlos. Zum Verfassen von Beiträgen ist jedoch eine kurze Registrierung notwendig.

elektrofahrrad-einfach.de bietet Elektrofahrräder und Umbausätze mit Bestpreisgarantie

Aktuelle Zeit: Di 22. Jan 2019, 16:46

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Do 21. Jul 2011, 17:46 
Offline

Registriert: Sa 4. Jun 2011, 14:31
Beiträge: 137
Wohnort: Freiburg im Breisgau
Hallo!

Danke fĂĽr das Angebot des RĂĽcksendens...
Passt scho!

Hab schon den Stecker abgeschnitten und den Schalter weggeschmissen...

Jetzt mĂĽssen wir halt irgendetwas basteln...

Gruss


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 29. Jul 2011, 20:41 
Offline

Registriert: Sa 4. Jun 2011, 14:31
Beiträge: 137
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 31. Jul 2011, 22:12 
Offline

Registriert: So 31. Jul 2011, 21:54
Beiträge: 1
Weil ich auch Magura-Hydraulikbremsen habe und mein Stevens-Rad zu elektrifizieren beabsichtige, möchte ich mal eine vielleicht laienhafte Frage stellen: Wozu brauche ich überhaupt einen Bremsabschalter, wenn der Pedalsensor doch den Strom ebenfalls abschaltet? Wenn ich bremse, höre ich natürlich zu treten auf.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 1. Aug 2011, 00:20 
Offline

Registriert: Sa 4. Jun 2011, 14:31
Beiträge: 137
Wohnort: Freiburg im Breisgau


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 17. Sep 2011, 23:57 
Offline

Registriert: Sa 17. Sep 2011, 22:53
Beiträge: 1
Nach einem Bremssystemwechsel von Cantileverbremsen auf die Felgenbremse Magura HS33 EVO2 habe ich heute den Magura Bremsabschalter eingebaut - es ging völlig problemlos. Nach Entlüften des Hydrauliksystems mit dem entsprechenden Magura Service Kit war die Funktion der Bremse und der eMotorabschaltung einwandfrei. Mit der Abschaltcharakteristik bin ich zufrieden, der Schalter spricht ausreichend schnell schon bei geringem Bremsdruck an. Systembedingt ist zum zwar Abschalten ein ganz leichtes Bremsen erforderlich (bei den mechanischen Cantis reichte schon ein geringes Antippen des Bremshebels ohne Ansprechen der Bremsen), dies ist aber im normalen Fahrbetrieb bisher kein Problem. Dafür habe ich die deutlich bessere Bremsperformance der HS33. Fazit: Ich kann diesen Bremsabschalter nur empfehlen.
Beim Umbau ist mir aufgefallen, dass die 3-adrige Leitung zur Bremsabschaltung von meinem "ELFEi Controller 36V 15A" (... ĂĽbrigens mit einer m.E. sehr gelungene Abstimmung der Steuerung von Motorleistung zu Pedalfrequenz/Fahrgeschwindigkeit! ...) andere Farben hat: grĂĽn, gelb, rot. Ich habe den Druckschalter mit grĂĽn und gelb verschaltet und es funktioniert.

GrĂĽĂźe


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 4. Mär 2012, 23:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So 4. Dez 2011, 12:36
Beiträge: 18
Hallo,
ich muss jetzt diesen alten Thread aufgreifen um meine Erfahrungen, bzw. Probleme betreffend des Magura Druckschalters zur Diskussion zu stellen. Ich hatte den Druckschalter gleich zusammen mit dem UmrĂĽstkit bestellt und montiert. Dank der Verdrahtungs-Tipps in diesem Forum funktionierte er auch auf Anhieb.

Jetzt bin aber kurz davor ihn wieder auszubauen weil ich den Verdacht habe, dass er die Ursache für einen deutlich längen Bremshebel-Betätigungsweg ist? :o Es fühlt sich seit dem Einbau an, als wenn Luft in der Hydraulik ist. Ich habe die Bremsanlage schon wiederholt gründlichst (!) entlüftet, dabei war jedoch keine Änderung spürbar. Eine Undichtigkeit scheidet auch aus. Im Gegensatz zu vorher kann ich den Bremsgriff bis zum Anschlag ziehen. Dies ist zwar beim Fahren nicht notwendig, denn wer fährt schon mit blockierten Rädern? Aber ein ungutes (unsicheres) Gefühl bleibt trotzdem.

Kann jemand meine Erfahrungen bestätigen?

PS: Ich bezweifel inzwischen die (zwingende) Notwendigkeit eines Bremsabschalters, besonders bei einem Pedelec mit hydraulischen Scheibenbremsen. Die Bremsleistung ist ein vielfaches höher wie die Motorleistung. Der Motor wird deshalb sofort "abgewürgt", so dass die um wenige Sekunden verzögerte Abschaltung keinen wirklichen Einfluß auf den Bremsweg hat. Ein noch stärkeres Bremsen führt in der Regel ohnehin zum Sturz. :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 26. Jun 2013, 22:53 
Offline

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 10:22
Beiträge: 8
Bitte läßt mich nicht dumm sterben, aber was ist ein Bremsabschalter bzw. was kann man damit machen? :?: :?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 08:42 
Offline

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 09:50
Beiträge: 828
fauler sack macht seinem namen alle ehre mh?

google: magura bremsabschalter


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 27. Jun 2013, 09:47 
Offline

Registriert: Mo 24. Jun 2013, 10:22
Beiträge: 8
Vielen Dank fĂĽr deinen "HILFE"

Jetzt soll ich hunderte Links durchlesen, bis ich den richtigen gefunden habe?
Die meisten Links zeigen nur ne Anleitung oder einen Verkauf aber nicht die Funktionsweise.
Dank solcher Schlaumeier wie du einer bist, könnte man ALLE Foren zumachen und einfach schreiben:

...hast du ne Frage, suche bei google.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 28. Jul 2013, 00:28 
Offline

Registriert: Fr 26. Jul 2013, 21:52
Beiträge: 64
Der Bremsabschalter unterbricht den Strom zum Motor sobald du Bremst (auch wenn du weiter in die Pedale trittst).

Zumindest im Grundprinzip, es gibt Schalter die geben ein Signal ans Steuergerät das es aufhören soll gas zu geben, oder der Schalter unterbricht den Stromkreislauf zum Motor, oder das Signal vom Trettsensor wird unterbrochen, etc.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 22 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Ăśbersetzung durch phpBB.de
Sie lesen gerade: Umbauanleitung Bremsabschalter bei Magura Hydraulikbremsen