Willkommen im E-Bike Forum, einer Community für Elektrofahrrad- und Pedelec-Begeisterte. Dieses Forum bietet Raum für Fragen, Tipps und Diskussionen rund um die Themen E-Bike und Umbau. Die Nutzung des Forums ist für alle Besucher frei und kostenlos. Zum Verfassen von Beiträgen ist jedoch eine kurze Registrierung notwendig.

elektrofahrrad-einfach.de bietet Elektrofahrräder und Umbausätze mit Bestpreisgarantie

Aktuelle Zeit: Mi 24. Jul 2019, 08:38

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremskolben beI der MguraMT2
BeitragVerfasst: Fr 31. Jan 2014, 13:01 
Offline

Registriert: So 13. Feb 2011, 11:33
BeitrÀge: 182
Es ist sicher möglich, das sich hier in dem Forum jemand auskennt, wie der Bremshebel
rechte Seite von innen beschaffen ist. Meine Frage ist dahin gehend, warum ist diese
kleine ÖleinfĂŒllschraube an der RĂŒckseite mit einer pyramidenförmiger Spitze versehen.
Ist es möglich evtl. eine einfache Schraube dieser Gewindeordnung ein zudrehen, ohne
das ich befĂŒrchten muss,das die Bremsleistung minimiert oder sogar total ausfĂ€llt.
Ich frage aus dem einfachen Grund weil ich noch keine Lösung parat habe, wie ich das defekte
Gewinde M5? in dem Bremshebel der Magura MT2 erneuern kann. :cry:
v.GrĂŒĂŸe Fichtenmomed


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitrĂ€ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht Àndern.
Du darfst deine BeitrÀge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine DateianhÀnge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Sie lesen gerade: Bremskolben beI der MguraMT2