Willkommen im E-Bike Forum, einer Community für Elektrofahrrad- und Pedelec-Begeisterte. Dieses Forum bietet Raum für Fragen, Tipps und Diskussionen rund um die Themen E-Bike und Umbau. Die Nutzung des Forums ist für alle Besucher frei und kostenlos. Zum Verfassen von Beiträgen ist jedoch eine kurze Registrierung notwendig.

elektrofahrrad-einfach.de bietet Elektrofahrrder und Umbaustze mit Bestpreisgarantie

Aktuelle Zeit: So 24. Mär 2019, 17:07

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Sa 16. Jun 2018, 22:43 
Offline

Registriert: Sa 16. Jun 2018, 22:35
Beiträge: 3
Erstmal hallo hier im Forum!

Ich habe ein gebrauchtes E-Bike mit einem Dapu Motor mit den Beschriftungen 1108BA924 und M123F3615 als defekt gekauft. Wenn ich das richtig einschätze ist der Akku noch halbwegs ok. Auch die Anzeige funktioniert. Das einzige was zu fehlen scheint ist der Tretsensor. Ein Kabel in der Nähe des Tretlagers ist abgerissen. Und ich sehe kein Teil welches so aussieht wie ein Tretsensor. Wenn ich die Kabel kurz überbrücke läuft der Motor an. Nun ist die Frage, welches der richtige Tretsensor ist, ob jemand weiß wo und wonach genau ich suchen sollte. Das Kabel ist vieradrig. Die meisten von Händlern verkauften sind aber 3-adrig. Könnt ihr euch vorstellen, wie die Adern belegt sein könnten?
Das Fahrrad hat nur eine Vorderradbremse mit Bremssensor. Hinten gibt es Rücktritt. Der verbaute Controller heißt DPWK36V.

Im Anhang sind ein paar Bilder. Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Lieben Gruß

Dominik

Eingang des Bedienfeldes



Das abgerissene Kabel am Tretlager



Der Controller


Das Kabel am Motor


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 18. Jun 2018, 22:59 
Offline

Registriert: Sa 16. Jun 2018, 22:35
Beiträge: 3
Beim Öffnen des Controllers ist jetzt noch ein dreidariges-Kabel zum Vorschein gekommen. Auf dem Foto unten das untere am Controller fixierte. Dieses scheint auf der Platine an der selben Stelle verlötet zu sein wie das obere, zu dem das vieradrige Kabel vom PAS geht (genau ist das wegen des Epoxydharzes ?zum Abdichten nicht zu sagen).
Ist die Frage, ob daran dann ein dreiadriger PAS angeschlossen werden kann oder ob das für Handgas oder ähnliches ist.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 29. Jun 2018, 21:46 
Offline

Registriert: Sa 16. Jun 2018, 22:35
Beiträge: 3
Also, nun hab ich endlich einen Kurbelabzieher gekauft. Und an der Tretkurbel ist der PAS montiert! Das Kabel war direkt am Gehäuse abgerissen. Werde jetzt mal versuchen die Drähte wieder anzulöten und dann al schauen.
Hat jemand so was schon mal gesehen? Scheinbar sind zwei Sensoren verbaut. Einer der auf die 6 an der Kurbel verbauten Magneten reagiert und einer auf einen weiteren Magneten. Der evtl. auf den Rücktritt reagiert. Muss mir das nochmal genauer anschauen.



Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Sie lesen gerade: Passender Tretsensor für älteres Bakfiets gesucht