Willkommen im E-Bike Forum, einer Community für Elektrofahrrad- und Pedelec-Begeisterte. Dieses Forum bietet Raum für Fragen, Tipps und Diskussionen rund um die Themen E-Bike und Umbau. Die Nutzung des Forums ist für alle Besucher frei und kostenlos. Zum Verfassen von Beiträgen ist jedoch eine kurze Registrierung notwendig.

elektrofahrrad-einfach.de bietet Elektrofahrrder und Umbaustze mit Bestpreisgarantie

Aktuelle Zeit: Fr 4. Dez 2020, 12:31

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Fr 28. Feb 2014, 15:16 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:37
Beiträge: 28
Hallo,

ich möchte hiermit gerne ein neues Thema aufmachen, da das Interesse an unserem Produkt eSPEED B25 sehr groß ist.

Was ist das ?

Die ASA eSPEED B25 Elektronik hebt die Geschwindigkeitsbegrenzung der Motor­unterstützung Ihres Bosch eBikes ohne Zugeständnisse an die Funktionsweise Ihres HMI auf. Es wird unabhängig, ob das Tuning aktiv oder deaktiviert ist, immer die Geschwindigkeit angezeigt, die gerade gefahren wird. Die Motorunterstützung ist nicht auf 50 km/h limitiert, sondern es können beliebige Geschwindig­keitswerte erreicht werden. Auch werden keine Fehlercodes bei 2:1 Übersetzungen (Fehlercode 102) generiert. Ihr Ebike funktioniert nach dem Einbau weiterhin so, wie Sie es bisher gewohnt waren, nur gibt es kein Ausschalten der Motorunterstützung ab 25 km/h (ASA eSPEED B25) bzw. ab 45 km/h (ASA eSPEED B45) mehr. Bitte beachten Sie daher, dass eine Verwendung im öffentlichen Straßenverkehr verboten ist und die Elektronik nur zu sportlichen Zwecken eingesetzt werden darf. Die einzelnen Produktmerkmale sind

- Mikroprozessorgesteuerte Mikroelektronik
- Einbau ohne Beschädigung der Kabel und damit der Möglichkeit einer einfachen Rückrüstung zum Original
- Aufhebung der 25 km/h Grenze in den Modi Sport und Turbo (andere Modi benutzerspezifisch programmierbar)
- Volle Funktionalität des HMI, insbesondere des Tachos und der Zusatzfunktionen (km, Max- Speed, Durchschnittsgeschwindigkeit, etc.)
- Selbstkalibration für unterschiedliche Radgrößen
- Die Lichtfunktionen stehen für den originären Zweck weiterhin zur Verfügung
- Die Bedienung der Elektronik erfolgt duch die Bedienelemente des HMI
- Keine Zusatzschalter, Kabel, Dongels, Anbauten etc. notwendig bzw. sichtbar
- Robuster, verschweißter Aufbau der Elektronik
- Möglichkeit der Funktionskontrolle beim Einbau durch Status LEDs
- Benutzerspezifische Funktionen programmierbar
- ab Baujahr 2011-2012 (HMI), 2013 Intuvia, 2014 Active, Classic und Performance Cruise (bis 25 km/h verwendbar)

Wir haben die ersten erfolgreichen Tests bei Endkunden absolviert und der Verkauf beginnt ab dem 3.3.2014 unter



Bitte schreibt hier Eure Erfahrungen mit dem Modul und gibt uns Eure Anregung per email/Forum/etc. Wir sind bemüht alle realisierbare Wünsche in der nächsten Zeit in Form von Weiterentwicklungen zu realisieren.

Gruß und Danke

Eurer

ASA Team


Zuletzt geändert von ebiker am Fr 28. Feb 2014, 15:23, insgesamt 1-mal geändert.
unerlaubte Werbung


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mo 3. Mär 2014, 20:20 
Offline

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 20:14
Beiträge: 7
Hi. Hab das Modul heute verbaut. Jedoch habe ich es nicht zum laufen bewegen können. Es handelt sich um ein R+M fully mit 2014er Bosch performance cruise. Nach dem Einbau blinkte erstmal gar keine led. Erst, nachdem ich das Hinterrad drehte. Wenn man nun das rad dreht ist Die grüne led immer an und die gelbe blinkt scheinbar wenn der magnet signal gibt. Wo kann der Fehler liegen?


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 5. Mär 2014, 11:41 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:37
Beiträge: 28
Hallo,

in der Tat funktioniert das eSPEED B 25/B 45 derzeit nur mit den Modellen bis einschließlich Baujahr 2013. Wir arbeiten derzeit an einer Variante für das Baujahr 2014, also die Modelle mit dem neuen Motor. Sorry aber damit hatten wir nicht gerechnet, dass Bosch dort die Kommunikation zwischen Motor und HMI verändert.

Gruß

ASA Team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2014, 19:39 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:37
Beiträge: 28
Kurzes Update zum Stand Active Line und Peformance Line.

Wir haben unsere Elektronik modifiziert und es wird für die 2014er Serie eine neue Elektronik mit geringen Änderungen geben. Wir sind heute mit einem ersten Muster 45 km/h-50km/h auf einem Haibike gefahren und der Tacho hat brav die Geschwindigkeit angezeigt. Es gibt aber noch einige Punkte die verbessert werden müssen und die benutzerspezifische Programmierung muß noch komplett implementiert werden. Es kann daher nicht mehr lange dauern.

Gruß

Ihr

ASA Team

;)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Sa 15. Mär 2014, 19:52 
Offline

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 20:14
Beiträge: 7
Sehr schön. Was war bei euch an topspeed drin mit dem Hai? Würde mich mal interessieren. :)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: So 16. Mär 2014, 00:59 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:37
Beiträge: 28
55 km/h


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Mi 19. Mär 2014, 15:50 
Offline

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 09:50
Beiträge: 828
...und mittreten wie gestört..Kadenz wie Kraft.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 17:09 
Offline

Registriert: Mo 3. Mär 2014, 20:14
Beiträge: 7
selbst mit nem ebike bekommt man nix geschenkt. das sollte klar sein. um die kadenz zu senken, bin ich aber schon von 15 auf 18 zähne gewechselt. mal sehen, wie sich das dann mit der elektronik macht. momentan finde ich es aber schon angenehmer, da ich 2 gänge "Reserve" habe und ich die ersten Gänge eh kaum nutze. Selbst für starke Steigungen ist der erste mehr als ausreichend. gerade strecke ohne unterstützung bisher 42km/h. mal gucken was mit Unterstützung drin sein wird. :D


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Do 20. Mär 2014, 17:27 
Offline

Registriert: Fr 12. Okt 2012, 09:50
Beiträge: 828
Das klingt schon weniger Subjektiv ;-)
(Ohne mittreten)
Wer 40 am Stück fährt lutscht sein Akku aber auch in 25km leer :-P


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
BeitragVerfasst: Fr 21. Mär 2014, 08:23 
Offline

Registriert: Mo 17. Feb 2014, 19:37
Beiträge: 28
Hallo,

also die 55 km/h waren TOP-Speed mit leichtem Gefälle und Trampeln (wie blöd). Ist doch klar. Aber wir fahren lässig deutlich über 35 km/h. Der Tacho zeigt es es brav an und ab Montag den 24. März liefern wir die ersten Module für die Active- und Performance Serie aus. Die Stückzahl ist noch limitiert. Es geht nach Bestelleingang. Ende März gehen wir dann von einer ständigen Verfügbarkeit aus.

Gruß

Euer

ASA Team


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4, 5 ... 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de
Sie lesen gerade: ASA eSPEED B25 Tuningmodul für alle Bosch eBikes