Willkommen im E-Bike Forum, einer Community für Elektrofahrrad- und Pedelec-Begeisterte. Dieses Forum bietet Raum für Fragen, Tipps und Diskussionen rund um die Themen E-Bike und Umbau. Die Nutzung des Forums ist für alle Besucher frei und kostenlos. Zum Verfassen von Beiträgen ist jedoch eine kurze Registrierung notwendig.

elektrofahrrad-einfach.de bietet Elektrofahrršder und Umbausštze mit Bestpreisgarantie

Aktuelle Zeit: Di 19. Nov 2019, 00:09

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beitr√§ge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Sa 19. Sep 2015, 19:47 
Offline

Registriert: Sa 19. Sep 2015, 19:19
Beiträge: 5
Hallo Elfei Team und Forum,

im März diesen Jahres, konnte ich mir endlich das Paket V2 samt Akku kaufen.
Ich bin √ľberwiegend zufrieden mit dem Paket, allerdings muss ich hier ein
wenig nicht so gutes Feedback lassen....aber nicht nur.

Des √Ėfteren habe ich hier auch schon im Forum gelesen (verfolge das ab und an mal),dass
es wohl auch ein satz Kabelbinder beim Umbausatz bei Lieferung nicht verkehrt wäre.
(Eher jammern auf hohem Niveau, wäre aber eine schicke Geste gewesen ;) ).
Wäre in der Rubrik Dienstleistung, ein super Service.

Was mir leider auch nicht so gut gefällt, ist das LED Display, was ich definitiv auch
austauschen werde. Ich bin wie geschrieben, in knapp 5 Monaten 4.000 KM gefahren
und dann ist es immer wieder dieses hochschalten - um wieder zum Anfang zu kommen - nicht das gelbe vom Ei.
Da d√ľrfte das LCD wohl auch um ein vielfaches besser sein. Hatte ich ja auch hier so im Forum gelesen.

Eine weitere Kleinigkeit, war eine Speiche, die sich vor kurzem verabschiedet hat, weil sie von
Anfang nicht richtig Montiert war. Sie wurde auch wahrscheinlich beim Einbau vergessen, weshalb
sie auch leicht verbogen und nicht komplett angezogen wurde. Nachdem sie sich mehr und mehr
l√∂ste, wollte ich sie festigen. Obwohl nur wenig Druck ausge√ľbt wurde, ist sie mir am Kopf gerissen.
Ich weiß, ist kein Beinbruch, schön ist es dennoch nicht. Vielleicht kann man mir da evtl. mit beilegen,wenn
ich das LCD Display bestelle. W√ľrde dann eine Info bei Bestellung geben.

Der Akku ist soweit auch Top (11,6 V). Komme locker an die 80Km und mehr dran (abhängig von Wetter etc.).
Allerdings hab ich mit diesem jetzt auch ein Problem. So wie es wohl aussieht, ist mir ein Kontakt im Akku verrutscht.
Notgedrungen, hatte ich mal 2 unkontrollierte Situationen, wo ich mal √ľber was h√§rterem dr√ľber und drunter musste.
(Fahre sorgsam und holz auch nicht im Wald rum).
Ich vermute stark, dass es damit zusammen hängt.
Meine Frage wäre jetzt: Kann ich den Boden vom Akku öffnen und checken ob was kaputt gegangen ist, oder soll
ich ihn bei Elfei einschicken, damit ihr euch das mal anschauen könnt?!
So beim fahren funktioniert er noch, aber sobald es √ľber was dr√ľber geht, bricht das System zusammen
und ich muss das Display jedes mal wieder aktivieren.

√úberwiegend bin ich aber zufrieden. Ich komm jeden Berg hoch und bisher hat mich das Paket
auch noch nicht im Stich gelassen. Selbst als der Sensor mal Regen abbekommen hatte, hat
es sich nach ein paar aussetzer wieder gefangen gehabt.

Wenn der Akku noch einiges hält, wovon ich mal ausgehe, dann ist Preis/Leistung 1A!

Weiter so...

Gr√ľ√üe vom MT-Biker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mi 23. Sep 2015, 10:47 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2010, 19:27
Beiträge: 856
Wohnort: Erlangen
Hallo MT-Biker,

das mit der gebrochenen Speiche tut mir sehr leid. So etwas sollte nat√ľrlich nicht vorkommen.

Bez√ľglich des Akkus, bitte nicht √∂ffnen, sonst erlischt die Gew√§hrleistung. Schicke ihn besser zu uns ein.

Viele Gr√ľ√üe
Andreas

_________________
Umbaupartner am Standort Erlangen ** Umbauanfragen bitte per PN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Do 24. Sep 2015, 11:11 
Offline

Registriert: Sa 19. Sep 2015, 19:19
Beiträge: 5
allo MT-Biker,

das mit der gebrochenen Speiche tut mir sehr leid. So etwas sollte nat√ľrlich nicht vorkommen.

Bez√ľglich des Akkus, bitte nicht √∂ffnen, sonst erlischt die Gew√§hrleistung. Schicke ihn besser zu uns ein.

Viele Gr√ľ√üe
Andreas

Hallo Andreas,
ich hab ihn nicht geöffnet und heute mit der Post losgeschickt. Per Email habe auch nochmal Bescheid gegeben.

Wie lang ist denn eigentlich die Gewährleistung?! Ich bin von ausgegangen, da es sich um ja wesentliche
Verschleißteile handelt, gäbe es sowas nicht.
Eine Garantie als solches, ist ja auch nirgends nachzulesen.

Vielleicht kann man mir beim R√ľcksand vom Akku und Halter, eine Speiche f√ľr 26" mit beilegen?!

Gr√ľ√üe vom
MT-Biker

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Fr 25. Sep 2015, 17:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2010, 19:27
Beiträge: 856
Wohnort: Erlangen
Auf Akkus geben wir 12 Monate Gewährleistung.
Wenn Du das mit der Speiche noch per Mail hinterherschickst, k√∂nnen wir Dir nat√ľrlich auch noch eine Ersatzspeiche mitschicken.

Viele Gr√ľ√üe
Andreas

_________________
Umbaupartner am Standort Erlangen ** Umbauanfragen bitte per PN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 16:36 
Offline

Registriert: Sa 19. Sep 2015, 19:19
Beiträge: 5
Hallo Andreas,
wenn ich mal schnell genug gewesen wäre, hätte ich die Mail nich hinterher gejagt,
aber leider war euer Team schneller als die Feuerwehr :D

An der Stelle mal ein riesen Dankesch√∂n f√ľr den extrem schnellen
und vor allem unkomplizierten Ersatz. Seid echt super :!:

Wegen der Speiche, mach ich dann bei Bestellung des LCD Display. Werde
dann hier auf den Thread verweisen, damit man Bescheid weiß ;)

Gr√ľ√üe
MT-Biker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 17:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2010, 19:27
Beiträge: 856
Wohnort: Erlangen
Hallo MT-Biker,

vielen Dank f√ľr das Lob. Sch√∂n, dass alles so gut geklappt hat.

Weiterhin gute Fahrt und viele Gr√ľ√üe
Andreas

_________________
Umbaupartner am Standort Erlangen ** Umbauanfragen bitte per PN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mi 30. Sep 2015, 17:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: Fr 8. Jan 2010, 19:27
Beiträge: 856
Wohnort: Erlangen
Hallo MT-Biker,

vielen Dank f√ľr das Lob. Sch√∂n, dass alles so gut geklappt hat.

Weiterhin gute Fahrt und viele Gr√ľ√üe
Andreas

_________________
Umbaupartner am Standort Erlangen ** Umbauanfragen bitte per PN


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mi 13. Apr 2016, 16:28 
Offline

Registriert: Sa 19. Sep 2015, 19:19
Beiträge: 5
Hallo,
ich dann mal wieder. Neues Feedback nach weiteren 6000 Km.

Die Akku Schale hat sich mal wieder verabschiedet. Dieses Mal ist es das Schloss, dass nur noch lose in der Halterung vor sich hinwackelt. Zum Gl√ľck f√§llt es nicht raus, aber klappert beim Fahren, was schon bissl nervig ist. Ich kann mir das nicht erkl√§ren, aber scheint wohl nen Material Fehler zu sein. Ich bezweifel mal, dass ich das nochmal getauscht bekomme?!

Zudem sind jetzt 2 weitere Speichen gebrochen. Ich fahre sorgsam damit, aber irgendwie scheint es wohl nicht genug zu sein. Auffällig ist, dass alle Speichen nur einer Seite gerissen sind, und immer an der Motornabe.

Leider hab ich es noch nicht geschafft, dass Display zu bestellen, was ich jetzt wohl nachholen werde und hoffe, dass ich vielleicht ein paar Speichen gegen Rechnung bekommen kann.

Wollt nur mal meine Gedanken hier verfassen. Bin noch guter Meinung, aber so langsam kommt doch Resignation hinzu.

Gruß
MT-Biker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mo 25. Jul 2016, 09:58 
Offline

Registriert: Sa 19. Sep 2015, 19:19
Beiträge: 5
...4 Monate und 2000 KM später...

Abermals hat sich der Kontakt vom Akku wegen Materialerm√ľdung verabschiedet. Nach meinem Post
werde ich mal höflich eine Email an Elfei schicken.

Ich weiß nicht mehr, was ich an dem Ganzen positiven abgewinnen soll. Die Teile sind
sowas von anfällig, dass hier schlichtweg die falschen Materialen verwendet wurden.
Ich wäre gern bei der Entwicklung dabei gewesen, um zu sehen, nach welchen Kritieren und
Vorgaben gehandelt wurde und an was man sich letztendlich festgehalten hat, was
die Tests betrifft...sprich Haltbarkeit, Geländegägnigkeit etc.

Das wird wohl mein letzter Post werden. Die Betreuung seitens von Elfei scheint wohl auch eingestellt worden zu sein.
Schade eigentlich...

Gr√ľ√üe
MT-Biker


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad
BeitragVerfasst: Mi 2. Jan 2019, 12:39 
Offline

Registriert: Fr 2. Nov 2018, 16:41
Beiträge: 15
ist ja auch nirgends nachzulesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beitr√§ge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beitr√§ge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche √úbersetzung durch phpBB.de
Sie lesen gerade: 4000 KM Feedback V2 Vorderrad